Bulgur-Salat mit Honig-Senf-Vinaigrette

23. Juli 2020 | Salatbar

bulgur-salat-honig-senf-vinaigrette

This post is also available in English.

Do what you love…

… und das ist in meinem Fall kochen. Heute ist allerdings shake the salad angesagt. Als Basis habe ich mich für Bulgur entschieden. Das Dressing ist eine frische Kombination aus Weißweinessig, Olivenöl, Senf und Honig. Eine super Kombination für den Sommer. Perfekt für den nächsten Grillabend.

bulgur-salat-honig-senf-vinaigrette
bulgur-salat-honig-senf-vinaigrette

bulgur-salat-honig-senf-vinaigrette

Im Sommer bereite ich gerne mehrmals pro Woche leichte, leckere, aber nahrhafte Salate zu. Durch die große Vielfalt an Gemüse, die im Sommer zur Verfügung steht, ergibt sich jedes Mal eine neue Kombination. Für meinen heutigen Salat habe ich mich für Bulgur mit Paprika, Salatgurke und Erbsen entschieden. Diese harmonieren perfekt mit der Honig-Senf-Vinaigrette. 

bulgur-salat-honig-senf-vinaigrette
bulgur-salat-honig-senf-vinaigrette

Der Salat ist schnell und einfach zubereitet und lässt sich sehr gut vorbereiten und mitnehmen. Du kannst ihn beliebig abwandeln und neue farbenfrohe Varianten kreieren. Schaue doch gleich in deinem Kühlschrank nach, was du für den Salat vorrätig hast und lege los. Lasse doch einen Kommentar mit deinen Ideen da. Ich freue mich über jedes Feedback. 

bulgur-salat-honig-senf-vinaigrette
Download
Rezept zum Downloaden und Drucken
Bulgur-Salat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 251.8 KB

Zutaten für 4 Portionen:

200 g Bulgur
1-2 Paprika
1 Salatgurke
1 Glas (350 g)* Erbsen
1 EL Olivenöl
3 EL Weißweinessig
1 TL Honig
1 TL Senf
  (Kräuter-) Salz und Pfeffer

 

* entspricht ca. 230 g Abtropfgewicht

bulgur-salat-honig-senf-vinaigrette

Zubereitungszeit: 10-15 Minuten

Zubereitung:

  1. Bulgur abkochen.
  2. Paprika und Salatgurke waschen und würfeln.
  3. Erbsen in einem Sieb abgießen und mit Wasser abspülen.
  4. Olivenöl, Essig, Honig und Senf zu einem Dressing vermischen.
  5. Bulgur mit dem Gemüse und dem Dressing vermengen sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken.

(Genuss-) Tipps und Tricks:

  • Dem Dressing kannst du nach Belieben noch weiteren Essig, Öl oder Wasser hinzufügen.
  • Achte beim Kauf der Erbsen darauf, dass diesen keine Zitronensäure (Ascorbinsäure) oder Zucker zugesetzt wurden.

Tauschtipps:

  • Füge dem Salat noch weiteres Gemüse wie zum Beispiel Karotten, Mais und/oder Zucchini bei.
  • Keine Lust auf Erbsen? Dann greife zu Kichererbsen und/oder Bohnen.
  • Ergänze den Salat mit Schnittkäse oder Mozzarella.
  • Den Bulgur kannst du durch Couscous, Buchweizen oder Dinkel ersetzen.

Dieses Rezept ist...

  • … quick & easy.
  • … farbenfroh und wandelbar.
  • … super zum Vorbereiten und Mitnehmen.
  • … vegetarisch.
  • … gesund, abwechslungsreich und lecker.
  • … ideal als Beilage oder als Hauptdarsteller.
  • … als Mittag- oder Abendessen geeignet.
bulgur-salat-honig-senf-vinaigrette

Das könnte dich auch interessieren:

roter-linsensalat-kichererbsen-feta-paprika

roter linsensalat

buttermilchbrot-buchweizen

buttermilchbrot mit buchweizen

suesskartoffelsalat-kichererbsen-brokkoli-paprika

süsskartoffel-salat


Kommentar schreiben

Kommentare: 0