Number Cake mal anders: Happy Birthday GlücksFood

27. Juni 2021 | Rezepte: Gesund backen

Wahnsinn. Heute vor einem Jahr, am 27. Juni 2020, ging mein erstes Rezept (Roter Linsensalat) online. Seitdem ist viel passiert und das muss gefeiert werden. Und was wäre ein Foodblog ohne Geburtstagskuchen? Dafür habe ich mir etwas Besonderes ausgedacht: Einen Number Cake. Aber keinen Number Cake wie du ihn vielleicht kennst, sondern einen Zahlenkuchen der etwas anderen Art aus Mini-Törtchen.

number-cake

Number Cake als gesünderer Geburtstagskuchen

Die Idee für dieses Number Cake Rezept hatte ich bereits im Februar als ich 30 Jahre alt wurde. Aufgrund der Pandemie fiel dieser ins Wasser, sodass ich auch keinen Zahlenkuchen gebacken hatte. Als mir vor ein paar Wochen bewusst wurde, dass GlücksFood bereits ein Jahr alt wird, kam mir mein Rezept wieder in den Sinn. Da die Obstauswahl aktuell riesig ist, stand mein Geburtstagskuchen recht schnell fest.

Number Cake für den 1. Geburtstag: so geht‘s

Zunächst dachte ich an einen „herkömmlichen“ Number Cake mit Biskuitboden. Da ich kein Fan von Sahnekuchen bin und die Füllung von Zahlenkuchen meistens aus dieser besteht, suchte ich nach einer Alternative. Als Erstes kamen mir Muffins in den Kopf. Dann erinnerte ich mich an die im letzten Jahr gekauften Tartelettes-Formen, die bisher unbenutzt im Schrank versauern. 

number-cake-1

Vegane Füllung mit Beeren und Aprikosen

Für die Füllung habe ich mich für eine vegane Variante mit Haferjoghurt entschieden. Dieser hat einen leicht süßlichen Geschmack, sodass er in Kombination mit dem Obst, den Tartelettes eine gewisse Süße verleiht. In den Boden gebe ich zwei Esslöffel Kokosblütenzucker. Wem dies zu wenig ist, kann noch ein bis zwei weitere Esslöffel hinzufügen. 

Happy Birthday GlücksFood: Ein kleiner Jahresrückblick

Es kommt mir wie gestern vor, dass ich meinen ersten Blogbeitrag veröffentlicht habe. Die Zeit verging wie im Flug und es ist viel passiert. Ich hatte erste Kooperationen, habe meinen Newsletter ins Leben gerufen und erst vor kurzem das Design von GlücksFood überarbeitet. Viele Rezepte und Beiträge haben es seit Juni 2020 auf den Blog geschafft und viele weitere werden folgen. Lag der Fokus zu Beginn auf den Rezepten und Themen rund um eine gesunde Ernährung, so hat sich auch diesbezüglich viel verändert. Ein gesunder Lebensstil ist viel mehr als nur eine gesunde Ernährung, sodass ich das Konzept von GlücksFood um die Themen „Selfcare“ und „Nachhaltigkeit“ ergänzt und mich selbst auf eine Reise zu einem nachhaltigeren und bewussteren Leben begeben habe. Ja, es ist viel passiert und ich möchte mich dafür auch bei dir bedanken. Danke, dass du meine Rezepte und Beiträge liest und mich unterstützt. Ich freue mich, dass die GlücksFood Community immer weiterwächst und freue mich auf alles, was noch kommt.

Und nun lass uns Feiern mit einem leckeren Number Cake zum 1. Geburtstag.

rezept-number-cake
Download
Rezept zum Downloaden und Drucken
number-cake.pdf
Adobe Acrobat Dokument 489.6 KB

Rezept: Veganer Zahlenkuchen mit Früchten

Zutaten:

für 6 Tartelettes (ø 10 cm):  

250 g Dinkelvollkornmehl
50 g Hafermehl, alternativ Dinkelvollkornmehl
2-4 EL Bio-Kokosblütenzucker
1 EL Bio-Kakao
100 ml Haferdrink
70 ml Bio-Kokosöl, flüssig
160 g Haferjoghurt
  Himbeeren, Aprikosen
   
Außerdem 6 Tartelette-Formen

Zubereitungszeit: 5-10 Minuten

Backzeit: 10-15 Minuten

Zubereitung:

  1. Backofen vorheizen (180°C Ober- und Unterhitze).
  2. Dinkelvollkorn-, Hafermehl, Kokosblütenzucker und Kakao mischen.
  3. Haferdrink und Kokosöl dazugeben und mit der Küchenmaschine vermischen.
  4. Den Teig mit den Händen zu einer Kugel formen sowie ausrollen.
  5. Etwa 12 cm große Kreise ausstechen, zum Beispiel mit einer Tasse.
  6. Die Tartelette-Förmchen einfetten und die Teigkreise hineinlegen.
  7. Den Teig andrücken, sodass ein Rand entsteht.
  8.  Im Backofen ca. 10-15 Minuten backen.
  9. Die fertigen Törtchen abkühlen lassen.
  10. Für die Füllung je einen Esslöffel Haferjoghurt in die Törtchen geben und verstreichen.
  11. Obst waschen. Die Aprikosen entkernen und in Scheiben schneiden.
  12. Die Törtchen mit den Himbeeren und Aprikosenscheiben dekorieren.
zahlenkuchen

(Tausch-) Tipps und Tricks:

  • Ich habe mir Tartelette-Formen mit Hebeboden gekauft.
    Diese sind super praktisch und die Törtchen lassen sich ganz einfach lösen.
  • Das Dinkelvollkornmehl kannst du gegen Buchweizenmehl tauschen.
  • Den Haferdrink kannst du durch einen anderen Pflanzendrink ersetzen. Da Haferdrink, was die Umweltbelastung angeht, am besten abschneidet, ist dieser mein Favorit.
  • Den Haferjoghurt kannst du gegen Joghurt, Kokos- oder Sojajoghurt tauschen.
  • Dekoriere die Törtchen mit anderen Obstsorten wie Erdbeeren, Heidelbeeren, Pfirsichen oder Kirschen.

Gesund backen, die Umwelt schonen: Mehr Nachhaltigkeit in der Küche

  • Wie oben bereits erwähnt greife ich am liebsten zu Hafermilch.
    Wie die anderen Alternativen abschneiden kannst du hier nachlesen.
  • Solltest du keine Tartelettes-Formen haben, dann musst du dir diese nicht zwingend kaufen. In deinem Küchenschrank findet sich bestimmt eine Muffinform. Diese kannst du ebenfalls verwenden.
  • Dekoriere die Törtchen mit saisonalem Obst aus der Region. Für das i-Tüpfelchen ist dieses in Bio-Qualität.
  • Um deine Ernährung klimafreundlicher zu gestalten, solltest du den Verzehr von Fleisch und tierischen Produkten in Maßen genießen. Je höher der Fettgehalt eines Milchprodukts, umso mehr Milch wird für die Produktion benötigt. Du kannst dich natürlich trotzdem für Joghurt entscheiden, wenn dir dieser besser schmeckt. Greife am besten zur Variante aus dem Mehrwegglas.
  • Auch ich bin nicht perfekt und finde, man muss es auch gar nicht sein. Du musst nicht zu 100% alles richtig machen. Es ist wichtig, dass du überhaupt auf mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz achtest. Aus diesem Grund verzichte ich nicht auf alle „kritischen“ Produkte. Ja, Kokosblütenzucker, Kokosöl und Kakao sind nicht die besten Produkte, wenn es um die Umwelt geht. Beim Kauf achte ich deshalb darauf diese in Bio-Qualität und Fairtrade zu kaufen sowie die Produkte lediglich in Maßen einzusetzen. Alternativ kannst du Rapsöl (nicht nativ) und Bio-Honig aus heimischem Anbau verwenden.
number-cake-rezept

Dieser Number Cake ist...

  • ein Number Cake der etwas anderen Art.
  • vegan und gesünder.
  • ideal für einen Nachmittag mit Kaffee (oder Tee).
  • auch zum Frühstück eine leckere Alternative.
  • einfach und schnell zubereitet.
  • ohne raffiniertem Zucker.
weitere-rezeptideen
erdbeer-dessert
saftiger-aprikosenkuchen
erdbeer-muffins

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hallo, ich bin Anna-Maria

Du findest hier gesunde, vegetarische und abwechslungsreiche Rezepte, die sich ideal in deinen Alltag integrieren lassen sowie Beiträge rund um einen (umwelt)bewussteren Lebensstil. Ich möchte dir zeigen, wie einfach und vor allem wie lecker eine gesunde Ernährung sein kann und dich dabei unterstützen, ein gesundes, genussvolles und nachhaltigeres Leben zu führen. Viel Spaß beim Durchstöbern von GlücksFood.


Bleibe auf dem Laufenden

Abonniere meinen Newsletter und erhalte deinen kostenlosen Meal Prep Plan

Rezepte und Tipps für ein gesundes Leben direkt in dein Postfach.

Hinweise zu der von der Einwilligung mit umfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters Clever Reach, der Protokollierung der Anmeldung und deinen Widerrufsrechten findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie hier.