Süßlupinen-Chili mit bunter Quinoa

28. November 2020 | Herzhaftes aus dem Topf

meal-prep-suesslupinen-quinoa-chili

You don't need to be perfect.

Just be better than you were yesterday. (Unbekannt)

Ein Lächeln schenken und ein Lächeln zurückbekommen. So einfach und vor allem schnell entsteht ein Glücksmoment. Oftmals braucht es nicht viel, um den Alltag ein wenig schöner und leichter zu machen. Wie das Zitat zu Beginn verdeutlicht: Du musst nicht perfekt sein, nur besser als du es gestern warst. In meinem heutigen Blogbeitrag habe ich innegehalten und mir überlegt, was du tun kannst, um mit Kleinigkeiten Großes für dich (und deine Umwelt) zu bewirken. Da hierzu für mich auch eine ausgewogene Ernährung zählt, kannst du dich zusätzlich auf ein leckeres, abwechslungsreiches, vegetarisches und veganes Süßlupinen-Chili mit bunter Quinoa freuen.

veganes-suesslupinen-chili
einfaches-quinoa-chili

Glücksmomente: 8 Tipps, die dich glücklich machen

  • Wie bereits in der Einleitung erwähnt. Schenke öfters ein Lächeln. Kleiner Aufwand, große Wirkung.
  • Nimm deine Umwelt bewusst wahr, zum Beispiel in dem du deinen Mitmenschen ein Lächeln schenkst, wobei wir wieder bei Punkt eins wären. Aber nicht nur die Menschen, denen du begegnest sind deine Umwelt, sondern auch die Natur, was mich zu meinem Punkt drei bringt.
  • Genieße die Natur. Gönne dir (kleine) Auszeiten und atme bewusst ein und aus. Ein Tipp aus meinem Alltag. In meiner Mittagspause nehme ich mir Zeit für mich und nutze diese an der frischen Luft bei einem Spaziergang. So wird mein Kopf frei und ich kann mich besser auf die zweite Arbeitshälfte konzentrieren.
vegetarisches-chili-mit-bohnen-und-mais
  • Pflege Freundschaften und soziale Kontakte. Auch wenn die aktuelle Situation nur wenige persönliche Kontakte zulässt, ist es wichtig, sich mit seinen Liebsten auszutauschen.
  • Ernähre dich ausgewogen. Du wirst sehen wie schnell du dich fit und gesund fühlst.
  • Achte auf ausreichend Schlaf. Und ganz wichtig: Bereite dich auf einen geruhsamen Schlaf vor, indem du zum Beispiel nicht mehr zu spät Sport treibst, Rituale einführst (z.B. Meditation), das Handy aus dem Schlafzimmer verbannst.
  • Sei du selbst und lasse dich nicht verbiegen.
  • Und ganz wichtig: Genieße den Moment.
quinoa-suesslupinen-chili-vegan

... und nun genieße ein feuriges Chili mit Süßlupinenschrot, Quinoa, Bohnen & Mais.

Download
Rezept zum Downloaden und Drucken
Süßlupinen-Chili.pdf
Adobe Acrobat Dokument 165.7 KB

Zutaten:

(für 4 Portionen)

250 g Quinoa
150 g Süßlupinenschrot
1 Glas (690 g)  Passata (passierte Tomaten)
2 TL Chili, gemahlen
1 EL Gekörnte Gemüsebrühe
1 Glas (360 g)* Kidneybohnen
1 Glas (340 g)** Mais
  Salz, Pfeffer

 

* entspricht ca. 240 g Abtropfgewicht

** entspricht ca. 230 g Abtropfgewicht

Zubereitungs- und Kochzeit: 50 Minuten

Zubereitung:

  1. Quinoa in einem Sieb mit Wasser abspülen.
  2. Süßlupinenschrot ebenfalls in einem Sieb mit Wasser abspülen und in einen Topf geben.
  3. Wasser (ca. 300 ml) aufkochen, über das Schrot geben und 10 Minuten bei geschlossenem Deckel quellen lassen. Quinoa, Passata, Wasser (400 ml), Chili und gekörnte Gemüsebrühe dazugeben, aufkochen und bei mittlerer Hitze 30 Minuten köcheln lassen.
  4. Währenddessen Kidneybohnen und Mais in einem Sieb abgießen und mit Wasser abspülen.
  5. Kidneybohnen und Mais nach 20 Minuten hinzugeben.
  6. Nach 30 Minuten den Herd ausmachen und das Chili weitere 10 Minuten mit geschlossenem Deckel ziehen lassen. Das fertige Süßlupinen-Chili mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Newsletteranmeldung:

Melde dich zu meiner GlücksPost an und erhalte leckere Rezepte und Neuigkeiten direkt in dein Postfach.

... und nur für dich: kostenloser Meal Prep Plan.

Hinweise zu der von der Einwilligung mit umfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters Clever Reach, der Protokollierung der Anmeldung und deinen Widerrufsrechten findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie hier.


meal-prep-veganes-quinoa-chili

Genuss- und Tauschtipps:

  • Anstatt Quinoa kannst du Wildreis oder Dinkel verwenden.
  • Hier musst du (eventuell) die Kochdauer etwas anpassen.
  • Füge dem Chili weitere Hülsenfrüchte wie weiße oder schwarze Bohnen und/oder Kichererbsen hinzu.

Dieses Rezept ist...

  • … einfach zuzubereiten.
  • … super zum Einfrieren, Mitnehmen und Aufwärmen.
  • … ein einfaches Meal Prep Rezept.
  • … vegetarisch und vegan.
  • … ein idealer Begleiter für mein Süßkartoffel-Polenta-Brot.

Das könnte dich auch interessieren:

reistopf-rote-linsen-zucchini-paprika

Reistopf mit Roten Linsen und Gemüse

suesslupinen-bolognese-karotten-paprika

Süßlupinen-Bolognese mit Karotten

one-pot-chili

Feuriges

One-Pot-Chili

quinoa-risotto-paprika-rote-linsen

Quinoa-

Kräuter-Risotto


Kommentar schreiben

Kommentare: 0