Vegane Müsliriegel

24. November 2020 | Rezepte: Gesund backen

Wie du vielleicht schon bemerkt hast, bin ich ein Fan von Rezepten, die sich wie ein Baukasten zusammenstellen und immer wieder neu zubereiten lassen. Für dieses „Mix & Match“-Konzept sind Müsliriegel perfekt geeignet. Grund genug einen neuen Baukasten zu erstellen.

muesliriegel-selbstgemacht-vegan

Mix & Match: Müsliriegel selber machen

Kategorie 1: Getreide & Flakes

  • Vollkornhaferflocken (Feinblatt)
  • Vollkorndinkelflocken (Feinblatt)
  • Gepuffter Buchweizen, Quinoa, Reis
  • Hirseflocken
  • Reisflocken
  • Cornflakes, Dinkelflakes

Kategorie 2: Nüsse, Kerne & Samen

  • Walnüsse
  • Mandeln
  • Cashewkerne
  • Haselnüsse
  • Sonnenblumenkerne
  • Sesam
  • Kürbiskerne
  • Leinsamen
  • Kokosflocken

Kategorie 3: Trockenfrüchte

  • Cranberrys
  • Rosinen
  • Aprikosen
  • Bananenchips
  • Feigen
  • Datteln

Kategorie 4: Gewürze

  • Zimt
  • Vanille

Wähle aus den Kategorien eine oder mehrere Zutaten aus und kombiniere die trockenen mit flüssigen Zutaten, welche den Riegel zusammenhalten. Hierfür geeignet sind Ahorn-, Reis-, Kokosblütensirup, Honig, Apfelmark, reife Bananen sowie Gemüsepürees. Meine Favoriten: Reissirup, Apfelmark und Bananen.

... und nun bist du an der Reihe. Schreibe mir in den Kommentaren deine liebste Version.

Download
Rezept zum Downloaden und Drucken
muesliriegel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 655.0 KB

Rezept: Vegane Müsliriegel

Zutaten:

für 12 Riegel

120 g Hafervollkornflocken, Großblatt
2 EL Chia
5 EL Cornflakes, ohne Zuckerzusatz
5 EL Gepuffter Buchweizen
40 g Cranberrys
1 Banane, reif
3-5 EL Reissirup
4 EL Apfelmark
   
Außerdem Müsliriegelform

Zubereitungszeit: 5 Minuten

Backzeit: 20-25 Minuten

Zubereitung:

  1. Backofen vorheizen, 165 Grad Umluft.
  2. Hafervollkornflocken, Chia, Cornflakes, gepuffter Buchweizen und Cranberrys mischen.
  3. Banane mit einer Gabel zerdrücken, Reissirup dazugeben und mischen.
  4. Bananen-Reissirup-Mischung zu den trockenen Zutaten geben und das Apfelmark unterheben.
  5. Müsliriegelform mit der Mischung füllen.
  6. Im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen.
  7. Müsliriegel aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen sowie in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Tausch- und Genusstipps:

  • Die Hafervollkornflocken kannst du durch Dinkelvollkornflocken austauschen.
  • Ersetze die Cornflakes durch Dinkelflakes (ungezuckert).
  • Tausche den gepufften Buchweizen gegen gepufften Quinoa oder Reis.
  • Ersetze die Cranberrys durch Rosinen.
  • Gebe weitere Zutaten wie zum Beispiel Kürbis-, Sonnenblumenkerne und/oder Kokosflocken hinzu.
  • Tausche den Reissirup gegen Ahorn- oder Kokosblütensirup. 

Hinweis:

Solltest du keine spezielle Müsliriegelform haben, dann kannst du eine Auflaufform nehmen und die Masse nach dem Backen in Riegel schneiden.

Dieses Rezept ist...

  • … kreativ wandelbar.
  • … schnell und einfach, aber trotzdem gesund, nahrhaft und lecker.
  • … ohne Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker.
  • … vegetarisch und vegan.
weitere-rezeptideen
nussiges-fruehstuecks-granola
baked-oatmeal-mit-heidelbeeren
hirse-auflauf-birnen
veganes-bananenbrot

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hallo, ich bin Anna-Maria

Du findest hier gesunde, vegetarische und abwechslungsreiche Rezepte, die sich ideal in deinen Alltag integrieren lassen sowie Beiträge rund um einen bewussten Lebensstil. Ich möchte dir zeigen, wie einfach und vor allem wie lecker eine gesunde Ernährung sein kann und dich dabei unterstützen, ein gesundes, genussvolles und achtsames Leben zu führen. Viel Spaß beim Durchstöbern von GlücksFood.


Bleibe auf dem Laufenden

Abonniere meinen Newsletter und erhalte deinen kostenlosen Meal Prep Plan

Rezepte und Tipps für ein gesundes Leben direkt in dein Postfach.

Hinweise zu der von der Einwilligung mit umfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters Clever Reach, der Protokollierung der Anmeldung und deinen Widerrufsrechten findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie hier.